Turnen - News


Hertha-Turnfrauen gingen auf Fahrt

Samstag Regen, Montag Regen und am Sonntag? Natürlich herrliches Wetter, denn die Turnfrauen des FC Hertha Rheidt machten ihren Jahresausflug! Am Sonntagmorgen wusste man noch nicht so recht wie sich das Wetter entwickeln würde und deshalb wurde der reichlich gedeckte Frühstückstisch im Wintergarten der Siegfähre vorbereitet. Im Beisein des Vorsitzenden Hallensport Herrn Mathias Jehmlich und des Vorsitzenden des Ältestenrats Herrn Josef Wolff konnten die Turnfrauen erstmal schlemmen, bevor es dann mit dem Bus nach Bonn zum Schiffsanleger ging.

Bei herrlichem Sonnenschein auf dem Oberdeck sitzend fuhren die Turnfrauen langsam und gemütlich nach Linz – so lässt man es sich gefallen. Doch die Ruhe war mit der Ankunft in Linz vorbei, denn zum Antikmarkt waren nicht nur die Herthanerinnen gekommen, sondern auch sehr viele weitere Besucher, die den Sonnentag nutzten, um durch die Gassen in Linz zu bummeln.

Trotz der vielen Menschen in Linz fand die Gruppe ein schönes schattiges Plätzchen im Freien, wo man sich gemütlich niederließ. Essen und Trinken hält bekanntlich Leib und Seele zusammen. Erst am späten Nachmittag traf man sich dann wieder am Bus und fuhr zurück nach Rheidt. Ein großer Dank gilt Ria Miketta, die wieder einmal einen sehr schönen Tag für ihre Turnfrauen organisiert hat.