FC Hertha Rheidt 1916 e.V.

Herzlich Willkommen


Fußball - Jugend
 „The Last Game“

Am heutigen Samstag sollte eigentlich die Bambini 2 ihr letztes Saisonspiel bestreiten, doch die Heimmannschaft aus Marienfeld musste das Spiel leider absagen. Somit war das Heimspiel der Bambini 2 am 15.06.2019, gegen die SF Aegidienberg 1958, das letzte Spiel der „Hertha-Teams“ unter dem 1. FC Niederkassel.

Ab dem 01.08.2019 wird der FC Hertha Rheidt dann, nach über 10 Jahren, wieder eigene Jugendmannschaften ins „Rennen“ schicken!


Volleyball - Jugend

Vorbereitung auf die nächste Saison

Herthaner Volleyballerinnnen sind hoch motiviert

Abteilungsleiterin Alina Alessandra Peter, stellvertretende Abteilungsleiterin Beatrix Kaut, Trainerin Lea Hopf, Thea Wollersheim, Trainer Jürgen Mährle und die u 14 und u 16 Mannschaft des Fc Hertha Rheidt.

Die Volleyballsaison 2018/ 2019 ist offiziell beendet. Die Spielerinnen des Fc Hertha Rheidt befinden sich seitdem in der Saisonpause. Aber von Ausruhen kann keine Rede sein, denn nach der Saison ist vor der Saison und das bedeutet Training, Training, Training. Ob die Spielerinnen zusammen mit ihren Trainern an der individuellen Technik feilen, neue Spielpositionen erlernen oder Kraft und Ausdauer trainieren, es ist immer etwas zu tun. Besonders viel Freude bereitet dabei die neue Sporthalle in Mondorf, die sogar die Markierungen für das kleinere u 14 Volleyballfeld enthält. Daher freuen wir uns, in der kommenden Saison 2019/ 2020 gleich mit zwei Mannschaften anzutreten und uns mit den anderen Teams zu messen. Wir wünschen der u 16 mit den Trainerinnen Beatrix Kaut und Lea Hopf und der u 14 mit der Trainerin Thea Wollersheim und dem Trainer Jürgen Mährle viel Spaß in der Vorbereitung und viel Erfolg für die nächste Saison!

Sollte Dich jetzt das Volleyballfieber gepackt haben, dann freuen wir uns, Dich bei unserem Training willkommen zu heißen.

U 14:

donnerstags von 18:00 Uhr – 19:30 Uhr,

samstags von 10:00 Uhr – 11:30 Uhr in der neuen Halle der Realschule Mondorf

U 16:

montags von 18:00 Uhr – 19:30 Uhr in der Dreifachhalle Mondorf

donnerstags von 19:30 Uhr – 21:00 Uhr in der neuen Halle der Realschule Mondorf


Fußball - Jugend
D- und C-Mädchenmannschaft

Du träumst von diesem Trikot und möchtest auch einmal ein entscheidendes Tor bei einer WM schießen, wie Sara Däbritz? Dann komm zum FC Hertha Rheidt und spiele in einer unserer beiden Mädchen-Mannschaften. In der Saison 2019/20 stellen wir je eine D- und C-Mädchenmannschaft.


Badminton

Ankündigung zur 3. Stadtmeisterschaft

Die 3. Stadtmeisterschaft wird am 31.08 und 01.09.2019 stattfinden.


Fußball - Jugend
AP Sportswear Kita-Cup

Am Samstag, dem 1. Juni 2019 richtete die neugegründete Fußball-Jugendabteilung des FC Hertha Rheidt die nunmehr 3. Auflage des AP Sportswear Kita-Cups aus. Der Einladung von Turnier-Koordinator Markus Ritz waren 9 Kindergärten und Kindertagesstätten gefolgt und nahmen mit insgesamt 90 Kindern an dem Turnier teil. Mit großer Begeisterung und Herzblut wurde in den Spielen um das runde Leder gekämpft. Für viele Kinder war es eine neue Erfahrung, gemeinsam als Team anzutreten und Teil einer Fußballmannschaft zu sein. Zum Ende des Turniers erhielt jede Mannschaft einen Pokal und jedes Kind eine Medaille. Der Sieger des Kita-Cups, die Kindertagesstätte Käthe-Kollwitz-Straße aus Lülsdorf, konnte zusätzlich den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Der FC Hertha Rheidt bedankt sich bei allen teilnehmenden Kindern sowie den Erziehern aus den Kindergärten und Kitas, die in ihrer Freizeit die Mannschaften betreuten. Ein weiterer herzlicher Dank gilt dem Sponsor des Kita-Cups, dem Sportfachgeschäft AP Sportswear aus Troisdorf-Bergheim.


Fußball - Jugend
Erster Pokal nach 10 Jahren!

 

Ende Mai/Anfang Juni reiste die D-Jugend von Uli Winter zum 43. Strijthagen Cup in die Niederlande. Das erste Mal nach zehn Jahren Unterbrechung spielte wieder eine Mannschaft ein Turnier als Team des FC Hertha Rheidt. Mit 12 Spielern, sechs Elternteilen und dem Trainerteam, bestehend aus Vater und Sohn, ging es in die Region Landgraaf. Das hervorragend organisierte Turnier wird von vielen Vereinen und Mannschaften neben dem sportlichen Aspekt auch als Saisonabschluss genutzt. Leider konnte unser Team seine Torchancen nicht ausreichend nutzen, kämpfte aber bis zum Umfallen und so belegte man am Schluss Platz 3. in Poule 4. Neben dem Sport kam auch das Gemeinschaftliche nicht zu kurz und sowohl Kinder als auch Eltern verbrachten tolle Tage in den Niederlanden. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung eines unserer Spieler und der damit verbundene Ausfall, auch auf diesem Wege gute Besserung!

Ein dickes Dankeschön zudem an den Stadtsportverband Niederkassel, welcher die Mannschaft auf ihrer Tour mit einem kleinen finanziellen Obolus unterstützt hat.


Fußball - Jugend

Fußballschule des 1. FC Köln zu Gast beim FC Hertha Rheidt

 

Ihr liebt das runde Leder und habt in der ersten Sommerferienwoche noch Zeit, dann meldet Euch unter www.fc-fussballschule.de für das viertägige 100pro-Feriencamp an. Trainiert wird vom 15. bis 18. Juli 2019 von 9.30 bis 16.30 Uhr auf dem Gelände des Sportpark Süd in Niederkassel-Rheidt, Südstraße 99. Trainiert werdet Ihr von erfahrenen Jugendtrainern der Heinz Flohe Fußballschule des 1.FC Köln. Durch die Unterstützung der KSK kostet das Camp inklusive Mittagessen, Getränken, einem Trainingsshirt, einem Trainingsball und einer Trinkflasche nur 99€, anstatt des Normalpreises von 159€. Der FC Hertha Rheidt würde sich über viele kickende Kinder und Jugendliche sehr freuen!

 


Fußball - Senioren/-innen

Spieltag, Sonntag, 02. Juni 2019

1. Herren / Landesliga

SSV Nümbrecht I (11.) - Hertha Rheidt I (16.)

15:15 Uhr

Homburg Nümbrecht

Mateh-Yehuda-Straße 9, 51588 Nümbrecht


2. Herren / Kreisliga B

SV Menden II (12.) - Hertha Rheidt II (6.)

13:00 Uhr

Sportplatz Menden

Fritz-Schröder-Straße, 53757 Sankt Augustin

1. Damen / Kreisliga

Hertha Rheidt I (9.) - spielfrei


 

 




Fußball - Jugend

Seminar "Bezahlte Mitarbeit im Sportverein"

Der Kreissportbund Rhein-Sieg e.V. lud am 23.05.2019 in die VR-Bank in Siegburg zum Seminar „Bezahlte Mitarbeit im Sportverein“ ein. Themen des vierstündigen Abends waren unter anderem Formen der Mitarbeit und der Vergütung im Sportverein, Ehrenamtliche Mitarbeit und Aufwendungsersatz, Pflichten des Sportvereins als Arbeitgeber und einige weitere Themen. Von Seiten der Jugendabteilung der Hertha nahm, Herr Michael Thiebes, an dem Seminar teil, um sich weitere Informationen für die zukünftigen Aufgaben einzuholen.


Fußball - Jugend

Fußballschule des 1. FC Köln zu Gast beim FC Hertha Rheidt

 


Fußball - AH

Alte Herren der Hertha auf Tour in die verbotene Stadt

Am Samstag, den 18.05.2019 machten sich 13 jung gebliebene Alte Herren der Hertha auf den Weg in die Düsseldorfer Altstadt. Mit einem gemieteten Bus und mit einigen gekühlten Flaschen Kölsch, es sollte das leckerste Bier der Tour werden, ging es um 09.30 Uhr zum Frühstück Richtung Düsseldorf. Die erste Station sollten die Kasematten am Rheinufer sein. Hier wartete auf die Männer schon ein gedeckter Frühstückstisch und selbstverständlich das ein oder andere alte Bier, äh Altbier. Nach der Stärkung ging es weiter mit einer geführten Tour durch die vielen Brauhäuser der Düsseldorfer Altstadt.

Am Samstag, den 18.05.2019 machten sich 13 jung gebliebene Alte Herren der Hertha auf den Weg in die Düsseldorfer Altstadt. Mit einem gemieteten Bus und mit einigen gekühlten Flaschen Kölsch, es sollte das leckerste Bier der Tour werden, ging es um 09.30 Uhr zum Frühstück Richtung Düsseldorf. Die erste Station sollten die Kasematten am Rheinufer sein. Hier wartete auf die Männer schon ein gedeckter Frühstückstisch und selbstverständlich das ein oder andere alte Bier, äh Altbier. Nach der Stärkung ging es weiter mit einer geführten Tour durch die vielen Brauhäuser der Düsseldorfer Altstadt. Die Brauhaustour endete in dem alten Traditionshaus „Kuhstall“ in der Bolkerstraße. Passend zur Location wurde dort von einigen wenigen Teilnehmern der Tour die Meisterschaft des FC Bayern München gefeiert. Die anderen Sportskameraden ertranken ihren kurz auftretenden Frust mit dem guten Altbier. Anschließend ging es zum gemeinsamen Abendessen in die bekannte Schneider-Wibbel-Gasse. Hier genossen die Herren die gute spanische portugisische Küche in ausgiebiger Form.

Nach dem kulinarischen Höhepunkt der Tour ging es wieder zurück auf die Piste. Schnell landete man im nächsten Traditionsclub der Düsseldorfer Altstadt, nämlich im Ballermann 6. Von dort aus ging es dann in diverse Brauhäuser und letztlich noch ins „Oberbayern“. Um 23.00 Uhr wartete dann der Bus wieder auf die mittlerweile nicht mehr ganz so „jungen“ Alten Herren und es ging zurück in Richtung „Linde“. Dort wartete ja wieder das leckere Kölsch….

Fazit: Eine Tour in die verbotene Stadt lohnt sich immer und gaaaanz sooo schlimm ist das alte Bier dort dann doch nicht…

 


Fußball - Juniorinnen

Neue Trainingsanzüge für die D-Mädchen

Eigentlich erhofft man sich bei einem Sponsoring durch ein Reisebüro strahlenden Sonnenschein bei herrlichen 25 Grad. Die Temperaturen hielten sich am Sportpark Süd jedoch bei 14-15 Grad und so waren die neuen Trainingsanzüge genau die richtige Bekleidung für das hiesige Wetter. Ein großer Dank geht an Frau Sabine Göttinger, persönliche Reiseberaterin und Touristikfachwirtin, aus Mondorf, welche die neuen Trainingsanzüge an die Mannschaft von Kai-Uwe Peters übergab.


Fußball - Jugend

Spieltag, Samstag, 25.05.2019

E3 gewinnt auch das letzte Saisonspiel

E3

SV Allner Bödingen U11 II - E3

13 : 4

Nach dem Sieg gegen den SV Menden konnte die E3 auch ihr letztes Saisonspiel beim SV Allner-Bödingen U11/II gewinnen. Zur Halbzeit führte das Team auswärts mit 4:3, am Ende konnte ein deutlicher 13:4 Sieg eingefahren werden. Durch sechs Punkte in den letzten beiden Spielen belegt die E3 einen tollen vierten Tabellenplatz, mit 22 Punkten und einer positiven Tordifferenz von +8, bei 60 zu 52 Toren! Als Vierter liegt man auch nur drei Punkte hinter dem 2.Platz! Weiter so!!!! Kommende Saison geht’s dann eine Altersstufe hoch!



Fußball - Jugend

Fußballschule des 1. FC Köln zu Gast beim FC Hertha Rheidt


Fußball - Jugend

Erstes Training der Kooperation zwischen der Villa Kunterbunt und dem FC Hertha Rheidt

Vergangenen Dienstag fand die erste Spielstunde beziehungsweise das erste Training der Kooperation zwischen der Villa Kunterbunt und dem FC Hertha Rheidt statt. Zehn Kinder der Villa, im Alter zwischen drei und sechs Jahren, konnten vormittags, dem Alter entsprechend zwischen 45 und 60 min im Sportpark Süd spielen. Begleitet wurde die Einheit von einem Erzieher der Villa Kunterbunt und einem Trainer der Hertha. Der Schwerpunkt lag hierbei auf Fangspielen und einfachen Spielen mit dem Ball. Hierdurch werden die Kinder in ihrer Reaktionsschnelligkeit geschult, bekommen ein Gefühl für den Raum und dem Umgang mit dem Ball. Die Jugendabteilung der Hertha freut sehr über die Möglichkeit, schon den Kleinsten, den Sport und vor allem den Ball näher bringen zu können.

 





Gesamtverein

10. Familiensportnacht

Vergangenen Samstag fand in der Mondorfer Dreifachturnhalle die 10. Familiensportnacht statt. Die Fußball-Jugendabteilung präsentierte sich, vor der gut besuchten Halle von 18:45 Uhr an. Wir hoffen, dass es allen Spaß gemacht hat und vielleicht können wir ja bald jemanden der Teilnehmer/innen im Sportpark Süd zum Training begrüßen?! Falls wir euer Interesse geweckt haben, besucht uns einfach bei Facebook oder unter www.fc-hertha-rheidt.de


Volleyball - Jugend

Neues von der Volleyballabteilung des FC Hertha Rheidt.

 

Vier Mannschaften der weiblichen U 14- Volleyballerinnen trafen sich zu den Abschluss-Spielen der Saison 2018/19 in der Dreifachhalle Mondorf.

 

Zugegen waren der Hennefer TV, SV Leuscheid, Marmagen und der FC Hertha Rheidt.  Verteilt auf zwei Spielfeldern hatte jede Mannschaft drei Spiele zu absolvieren. Zwei der Spiele haben die Mädchen des FC Hertha Rheidt nach hartem Kampf gewonnen. Die Spiele gingen jeweils über drei Sätze.Im ersten Spiel gegen die Mädchen aus Leuscheid mussten sich die Spielerinnen des FC Hertha Rheidt erst im dritten Satz geschlagen geben. In der nächsten Begegnung zeigten die Rheidterinnen Nerven. Gegen Marmagen vergaben sie den 1. Satz mit knapp 24: 26 Punkten. Im 2. Satz steigerten sie sich und siegten mit 25: 19 Punkten. Den 3. Satz konnten sie dann mit 15: 13 Punkten für sich entscheiden. Mit Unterstützung der anwesenden Eltern wurde dann auch das 3. Spiel gegen Hennef mit 2: 1 Sätzen gewonnen. Dieser Abschluss zeigt, dass die Mädchen für die nächste Saison bestens gerüstet sind.


Turnen Senioren

Die Hertha-Turnabteilung feiert 50. Geburtstag

Welch ein Jubiläum – 50 Jahre Abteilung Turnen Senioren im Verein „FC Hertha Rheidt“, das ist einmalig im gesamten Rhein-Sieg-Kreis! Und noch ein Superlativ gehört dazu: Die erste Abteilungsleiterin nach der Gründung, Ria Miketta, ist heute noch im Amt nach 50 langen Jahren Vereinsarbeit – wenn das kein Grund zum Feiern ist!!

 

Mehr als 120 Aktive waren im Saal „Zur Linde“ versammelt, begleitet vom gesamten Hallenvorstand, Vertretern des Ältestenrates, den Übungsleitern und Leiterinnen sowie den Ehemaligen Gisela Klein und Heinz Kleine. Auch Tobias Klein, Vorsitzender Fußball Senioren, und Ingo Wolff, Vorsitzender Fußball Jugend, ließen es sich nicht nehmen, der Abteilung Hallensport Senioren zu ihrem Jubiläum zu gratulieren.

 

Ria Miketta, fast unkenntlich verkleidet als „ahl Möhn“ und eine seltsame Zwillingsschwester begrüßte ihre Gäste mit einem Lied und bedankte sich bei allen mit einer Marzipanrose für die lange gute Zusammenarbeit und Treue zum Verein. Sie nutzte auch die Gelegenheit, sich bei ihren Übungsleiterinnen Anja Rondorf und Reinhild Shimizu, die schon 35 bzw. 30 Jahre aktiv in der Abteilung tätig sind, mit einem Geschenk zu bedanken. Besonders freute sie sich, auch Maria Fliedner zu begrüßen zu können, die sie vor 50 Jahren als allererste Übungsleiterin aus Lülsdorf abgeworben hatte. Ebenso wurde Waltraud Schäfer besonders hervorgehoben, die als einziges Gründungsmitglied bis heute aktiv ist.

 

Mathias Jehmlich, Präsident der „Hertha“ und Vorsitzender Hallensport, scharrte schon mit den Füßen, um Ria Miketta endlich in den Arm zu nehmen. In seiner Ansprache erzählte er, wie er selbst 1971 in den Verein kam und unter Ria‘s Fittichen seine Sportlerlaufbahn begonnen hat. Wie sehr er ihre Mitarbeit in den Gremien und im gesellschaftlichen Bereich zu schätzen weiß, ihre vielen Ideen für die jährlichen Ausflüge, die besonderen Veranstaltungen in den Jubiläumsjahren, die „lachenden Sporthallen“ mit Prinzenbesuch und überhaupt ihre Teilnahme am Vereinskarneval – das alles ist absolut nicht selbstverständlich, und dafür verdient sie ein riesiges Dankeschön, das mit Blumen kaum auszudrücken ist, unterstützt von „standing ovations“ im Saal.

 

Mit seiner offiziellen, doch sehr persönlichen Dankesrede war das Fest noch lange nicht zu Ende, denn jetzt wurde der Sturm auf das große Buffet eingeläutet, um für einen langen Abend gut gerüstet zu sein. Als Überraschung fand jeder Teilnehmer auf seinem Platz eine Eintrittskarte für das „Springmaus“- Theater in Bonn. Drei große Busse hielten in der engen Straße vor dem Eingang ungehemmt den gesamten Verkehr auf, bis alle ausgestiegen waren, und weit mehr als das halbe Theater besetzten. Drei Akteure auf der Bühne haben das Publikum vor Lachen zum Weinen gebracht, ein Sketch war lustiger als der nächste – Banalitäten des Alltags auf die Spitze getrieben und vor Augen geführt – es war wunderbar!

Wieder einmal ist es Ria Miketta gelungen, ein herrliches Fest auszurichten, der Dank aller Gäste ist ihr gewiss, verbunden mit den besten Wünschen für die kommenden Jahre.


Fußball - Senioren/-innen

Spieltag, Sonntag, 14. April 2019

1. Herren / Landesliga

Fortuna Köln II (4.) - Hertha Rheidt I (15.)

2 : 0

Jean-Löring-Sportpark

Am Vorgebirgstor, 50969 Köln


2. Herren / Kreisliga B

FC Kosova I (13.) - Hertha Rheidt II (6.)

2 : 3

Sportplatz Niederpleis

Alte Marktstraße, 53757 Sankt Augustin

1. Damen / Kreisliga

1. FC Spich I (6.) - Hertha Rheidt I (9.)

0 : 2

Sportplatz Spich (Nebenplatz)

Am Waldstadion 1, 53842 Troisdorf




Fußball - Jugend

Ergebnisse, Spieltag, 13.04.2019

Bambini 2 - VfR Marienfeld 1946

ohne Eintrag


SV Happerschoß U11/II - E3

2 : 7 (1 : 3)


JSG Rosbach/Leuscheid U15 - C2

2 : 2 (0 : 1)

JSG Beuel IV - D5

5 : 2 (4 : 1)


SG SF Aegidienberg/Eudenbach - C4

6 : 1 (2 : 0)




Fußball - Jugend

Unterstützung für die Fußball- Jugendabteilung durch die rhenag

Am 25.02.2019 fand bei der rhenag in Königswinter die Übergabe von 7 x 1000€ an Organisationen und Projekte statt. Die Mitarbeiter konnten Vorschläge einreichen, um Projekte und Vorhaben zu unterstützen. Für die Fußball-Jugendabteilung der Hertha und deren Wiederaufbau reichte Fred Hiekel den Antrag ein. Organisiert wurde das Ganze vom Gesamtbetriebsratvorsitzenden der rhenag, Herrn Dirk Dresbach. Das Geld, welches an gemeinnützige Projekte in der Region übergeben wurde, stammt aus der Betriebsratskasse der rhenag. Die Fußballjugend der Hertha wurde durch Fred Hiekel und den Abteilungsleiter der Fußballjugend, Ingo Wolff, vertreten. Das Geld soll unter anderem für die Neuanschaffung von Trainingsmaterial genutzt werden, damit die Kinder und Jugendlichen unter besten Bedingungen trainieren können.


Fußball - Jugend

Die Postbank Finanzberatung AG unterstützt den Wiederaufbau der Jugendabteilung!

Am Mittwochabend 20.02.2019) konnten sich die C-Jugendlichen um das Trainerteam Drago Scholl, Marco Au und Tobias Bohne über neue Bälle freuen.
Drago Scholl nahm für den FC Hertha Rheidt am Postbank-Sponsoring „Bälle für Deutschland“ teil und so wurden die Bälle heute von Frau Nicole Zang, Gebietsbetreuerin der Postbank Finanzberatung AG für Niederkassel mit Sitz in Troisdorf, und Christian Müller entgegen genommen. Neben der Mannschaft samt Trainerteam, bedankte sich auch der Abteilungsleiter der Fußballjugend, Ingo Wolff, ganz herzlich.


Liebe Rosi, wir wünschen Dir für deine Zukunft nur das Beste. Wir können dir stundenlang erzählen, was für ein toller Mensch du bist und was du jedem von uns bedeutest und für uns getan hast. Jedoch nur eine Sache bringt es auf den Punkt. Wir werden dich unglaublich vermissen und du wirst eine riesige Lücke hinterlassen!


Badminton

Teamgeist - Zusammenhalt - Kampfeswille

All das sind Eigenschaften, die eine interessante Sportart fördern  und all das findet ihr beim Badminton. Zusätzlich kommt es dabei noch auf deine Ausdauer, Konzentration, Taktik und Kraft an, denn es ist viel mehr, als nur einfach einen Federball über das Netz ins andere Spielfeld zu bekommen. Euren Schul- und Alltagsstress könnt ihr so einfach abbauen und dabei noch viel Spaß haben und viele neue Leute kennen lernen. All das könnt ihr bei uns - dem FC Hertha Rheidt - erfahren und erleben.

 

Habt ihr Lust diese Sportart näher kennen zu lernen?
Dann kommt einfach spontan beim Training vorbei und spielt einfach eine Runde mit. Es wird euch garantiert begeistern. Ihr braucht lediglich Sportklamotten und gute Laune mitzubringen, für den Rest ist gesorgt.

 

Wir sehen uns Montag von 17:30 bis 19:30 Uhr und Donnerstag von 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr.
 Wo? In der Alfred-Delp-Realschule Mondorf (Eifelstraße, 53859 Niederkassel)  im mittleren Drittel.

 

Wir freuen uns auf Euch!


Besucherzähler

Besucherzaehler

Vielen Dank für Ihren Besuch!